Schönes von Eva

JobisWollsiegelWollsiegel5Wollsiegel3Enka ViscoseZuberPerwoll FRS

Leckeres

Merkur 1Merkur Kaffee Mann

Unser FeldschloesschenSchlichte.WeltweitJägerJäger 2Whisky RBS

Dr.OetkerVKF Schweiz. Käseunion

Funkies

alltours auf Kölsch

Haus Linde, auf Rheydter Platt

7, Marc Frost

Perwoll

Zecken, Ticks – Layout Impfschutz

Bundesminister für Verkehr

Die Zeiten der klassische Kommunikation gehen zu Ende. Ich Sender – Du Empfänger, damit erregt man kaum Aufmerksamkeit. Die Menschen erwarten, angesprochen, gefragt, involviert zu werden.

Ich respektiere das Publikum, gehe davon aus, dass die Menschen, denen Sie etwas sagen wollen, sich nicht langweilen möchten, dass sie  ernst genommen werden wollen, dass sie  eine ganz normale Sprache sprechen und mit Konserventexten nur eins machen: links liegen lassen. Was ich den meisten voraushabe? Bin kreativ, setze meine Phantasie zum Erreichen Ihrer Ziele  ein, getreu dem Motto: Idee ersetzt Budget.

Online

Paestum-live.desiekmeiersVernel HP Startseite

silomat-2

silomat-hp

Der 50 Mio. Etat

Die Agentur buchte mich für einen Tag Konzeptionsentwicklung und gewann den Etat des Bundesfamilienministeriums für die Kinderfreundlichkeits-Kampagne.

kinder

Online Konzeption seit 2001

Online Texte seit 1998. Für Messer Griesheim (medizinische Gase) und Vivity, die erste Freizeitdatenbank, von Robert Köster ex-BBDO. Für Careforce, ein junger Pharmadienstleister, konzipierte und textete Eva im 2001 den Online Auftritt. Grundlage dieser Konzeption: Sportsgeist. Sportsgeist? MARVECS und Pharmexx die beiden Großen der Branche machten auf ihren Homepages vor, wie man User besser nicht mit entscheidungsrelevanten Informationen versorgt.  “Butter bei de Fische”, Kurze, wettbewerbsorientierte Texte, die Unternehmen und potentielle Mitarbeiter verlockten, den neuen Pharmadienstleister näher kennenzulernen. Gestaltungskonzept: Debüser und Bee. Fünf Jahre später, das Unternehmen hatte seinen Umsatz verzehnfacht, wurde die Seite überarbeitet. Das Original, dass dem Unternehmen einen  beträchtlichen More return durch Eva Manpower brachte:

cf-03-unternehmen

Mehr Pharma-Arbeiten entdecken? Bitte klicken

EvaWirkt schreibt wenig

Ein Satz, der den Markt erobern kann. Der Slogan.

Besonders kniffelig wird es, soll alles Gute in einen Satz gepackt werden. Besonders spannend wird es dann im Gegenzug auch. Und noch spannender für einen Profi: wie wirkt der Slogan. Und nochmals und noch spannender, wie lange arbeitet er. Das ist schließlich das Kriterium für seine Arbeitskraft, seinen Erfolg. Zwei dieser Slogans arbeiteten über 10 Jahre. 

 

Peugeot. Mit Sicherheit mehr Vergnügen. 

Silomat. Das sanfte Mittel gegen starken Husten.

Dadosens Ectoin. Das Naturtalent gegen Hautalterung.

Poly Kur. Zuhause bei den schönsten Frauen.

Merkur Kaffee. In aller Munde.

Mehr wenig sehen oder mehr über den Satz der Sätze erfahren?

Doping in der Waschmaschine

Das war Betreffzeile eines Newsletters mit über 30% Eröffnungsrate. Damit startete Henkel eine Line-Extension, die sich bis heute prächtig verkauft.  Dresscode Weiß, Glamour aus der Box, Bring mich zum Rasen (WM 2006) erreichten auch diese Eröffnungsrate. Warum soll man sich mit kleinen Eröffnungsraten zufrieden geben? Eva weiß darauf keine Antwort. Logischerweise? Was sagt mein Liebling:

Bill Bernbach

Just be sure your advertising is saying something with substance, something that will inform and serve the consumer, and be sure you’re saying it like it’s never been said before.

Older Posts »